Kreuzkirche feiert Auftakt der neuen Veranstaltungssaison

Dresden - Mit der ersten Kreuzchorvesper am Samstag um 17 Uhr beginnt in dem Gotteshaus die neue Saison. 245 kirchenmusikalische Veranstaltungen sind 2018/19 in dem Zentrum der evangelischen Kirchenmusik in Dresden geplant.

Die Kreuzkirche am Altmarkt in Dresden ist die evangelische Hauptkirche der Stadt sowie Predigtkirche des sächsischen Landesbischofs. Mit mehr als 3.000 Sitzplätzen ist es der größte Kirchenbau in Sachsen. Auch in der kommenden Saison präsentiert sich die Kreuzkirche mit 245 kirchenmusikalischen Veranstaltungen als Zentrum der evangelischen Kirchenmusik in Dresden. Alle Veranstaltungen sind geprägt durch die besondere Weite und Kargheit des Kirchenraumes, der wunderbare Möglichkeiten zur Klangentfaltung gibt.

Am Samstag, um 17 Uhr, beginnt mit der ersten Kreuzchorvesper nach den Sommerferien die neue Veranstaltungssaison 2018/19. 245 kirchenmusikalische Veranstaltungen sind geplant. 

Seit über 800 Jahren ist die Kreuzkirche Heimstätte des Dresdner Kreuzchores. In elf von insgesamt zwölf großen Oratorien erleben Besucher den welt- berühmten Knabenchor in seiner Heimatstätte.In 34 Gottesdiensten, Vespern und Metten bringen die Kruzianer unter der Leitung von Kreuzkantor Roderich Kreile den Reichtum der A-capella-Literatur aus vielen Jahrhunderten zu Gehör.

© Sylvio Dittrich