Kreuzungscrash an Unfallschwerpunkt

Lichtenau- Am Samstagmorgen kam es auf der S200 am Abzweig Ottendorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 9:00 Uhr kollidierte im Kreuzungsbereich ein PKW Skoda mit einem Volkswagen.

Einer der beiden Fahrer musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die S200 musste zur Bergung der Autos kurzzeitig gesperrt werden. Wie es zu dem Zusammenprall kommen konnte ist noch unklar. Die Kreuzung ist als Unfallschwerpunkt bekannt.

Quelle: Härtelpress