Kripo ermittelt

Limbach-Oberfrohna – Die Kriminalpolizei Zwickau ermittelt nach einer Schlägerei in der Nacht zum Freitag.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Gegen 1 Uhr wurde die Polizei wegen einer Schlägerei auf den Johannisplatz gerufen. Vor Ort trafen die Beamten zwei verletzte Männer an.

Nach ersten Erkenntnissen hatten sich ein 17-jähriger Deutscher und ein 22-jähriger Libyer zunächst gegenseitig beleidigt. Schließlich eskalierte die Situation und die beiden gingen aufeinander los. Dabei zogen sich beide leichte Verletzungen zu.

Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizei Zwickau ermittelt nun gegen die jungen Männer wegen des Verdachts der Körperverletzung. Außerdem gab der 17-Jährige verfassungsfeindliche Parolen von sich und muss dafür mit zusätzlichen Konsequenzen rechnen.