Krise im Handwerk

Die Finanz- und Wirtschaftskrise ist auch im Handwerk in der Region Chemnitz angekommen.

Zu diesem Ergebnis kommt die Handwerkskammer nach Auswertung einer aktuellen Umfrage. Demnach sind gut 70 Prozent der 5.000 Mitgliedsbetriebe direkt von der Krise betroffen. Ein Großteil bemerkt das an überdurchschnittlichen Auftragsrückgängen und sogar -Stornierungen.

Zudem erwarten knapp 3.400 Handwerksbetriebe in der Region Chemnitz eine Verschlechterung ihrer finanziellen Situation. Fast alle sprachen aber von einer unveränderten und teilweise sogar erhöhten kurzfristigen Kreditvergabe durch ihre Hausbanken.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen