Kristin Gierisch mit neuer Rekordweite

Chemnitz- Die Chemnitzer Leichtathletin Kristin Gierisch hat einen neuen deutschen Rekord im Dreisprung aufgestellt. Die 28-Jährige kam beim Springer-Meeting in Garbsen auf eine Weite von 14,61 Meter.

Gierisch überbot damit einen acht Jahre alten Rekord. Für die Athletin des LAC Erdgas Chemnitz war es der erste Freiluftwettkampf in dieser Saison. Damit unterstreicht sie ihre starke Form in diesem Jahr. Bereits im Februar hatte Gierisch in Chemnitz mit 14,59 Meter einen neuen Rekord in der Halle aufgestellt.