Kristin Gierisch setzt Bestmarke

Chemnitz- Die Chemnitzer Leichtathletin Kristin Gierisch hat am Sonntag beim Internationalen Hallenmeeting einen neuen deutschen Rekord im Dreisprung aufgestellt.

Mit einer Weite von 14 Metern 59 toppte die Sportlerin vom LAC Erdgas Chemnitz die bisherige Bestmarke um 12 Zentimeter. Auch Trainingspartner Max Heß qualifizierte sich mit 16 Metern 66 für die Europameisterschaft im Dreisprung.