Kritik an Deutscher Bahn AG

Die Deutsche Bahn vernachlässigt den Wirtschaftsraum Chemnitz-Zwickau immer mehr.

Das kritisierte heute Oberbürgermeister Peter Seifert, mit Blick auf den Fahrplanwechsel 2005. Demnach soll das Fernverkehrsangebot auf der Sachsen-Franken-Magistrale drastisch reduziert werden. Laut Seifert ist der Fahrplan für das kommende Jahr kein Angebot der Deutschen Bahn, sondern eher eine Kündigung ihres Versorgungs-Auftrages. Seifert will mit anderen Oberbürgermeistern den weiteren beschleunigten Ausbau der Sachsen-Franken-Magistrale, eine vollständige Elektrifizierung und streckenverkürzende Maßnahmen einfordern.