Kritik zu “Luxusparkdeck“ für Dreikönigschule Dresden

BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN kritisieren scharf die Entscheidung des Stadtrates, die geplante Turnhalle für das Gymnasium Dreikönigschule in Dresden mit einem überteuerten Parkdeck zu bauen. +++

Pressemitteilung von BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN im Stadtrat Dresden vom 31.10.2010:

Dazu erklärt Valentin Lippmann, Sprecher der GRÜNEN Ortsbeiräte der Neustadt:„Wir begrüßen ausdrücklich, dass sich der Stadtrat für den Bau der Turnhalle entschieden hat. Dass der Stadtrat nun aber mehrheitlich das Luxusparkdeck bauen will, zeigt, dass die Voten von Ortsbeiräten in dieser Stadt nichts wert sind. Der Stadtrat setzt sich hier über ein eindeutiges Votum des Ortsbeirates hinweg. Zudem tauchen in der Stadtratssitzung plötzlich ganz andere Kostenschätzungen auf als noch im Ortsbeirat vorgestellt wurden. Hier wird mit einer Arroganz die Arbeit des Ortsbeirates bei für den Stadtteil wichtigen Entscheidungen diskreditiert, die nicht mehr hinnehmbar ist.“ 

Die GRÜNEN im Ortsbeirat hoffen in Anbetracht dessen, dass das Schulverwaltungsamt auf den Kosten für Betrieb des Parkdecks sitzen bleiben wird, dass die Freien Bürger nun wenigstens zu ihrem Wahlversprechen stehen. Diese hatten im Kommunalwahlprogramm personelle und finanzielle Konsequenzen für Fehlverhalten und Misswirtschaft im Amt gefordert.

Quelle: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar