KTM-Fahrer schwer verletzt

Chemnitz-Röhrsdorf: Am Samstag, gegen 15.00 Uhr, bog der 63-jährige Fahrer eines Opel von der Wasserschänkenstraße in die Leipziger Straße ab.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Motorrad KTM. Der 45-jährige Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 8.000 Euro.

Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar