Küchen-Brand: Zwei Menschen im Krankenhaus

Heute früh hat in Dresden-Pillnitz eine Küche Feuer gefangen.

In einem zweigeschossigen Wohnhaus auf dem Bergweg war es in der Küche im Erdgeschoss zum Brand gekommen. Alarmiert wurden die Löschzüge der Feuerwachen Striesen und Neustadt sowie die Freiwillige Feuerwehr Pillnitz.

Außerdem wurden zwei Rettungswagen und ein Notarzt alarmiert.  Vier Personen hatten das Haus bereits verlassen. Ein Rentnerpaar (88 u. 85) wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Pillnitz in Sicherheit gebracht und zur medizinischen Behandlung an den Rettungsdienst übergeben. Beide wurden vorbeugend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die anderen Bewohner wurden vor Ort vorbeugend untersucht.   Das brennende Mobiliar in der Küche wurde mit zwei Strahlrohren schnell gelöscht. Es kam zu starker Rauchentwicklung und erheblichen Verrußungen. Lüfter der Feuerwehr kamen zum Einsatz.

Die Gas- und Stromzufuhr würde bis zur erfolgten Prüfung unterbrochen. Die Polizei führt die Ermittlungen zur Brandursache.

Quelle: Pressedienst der Feuerwehr Dresden

  ++ Mehr Neuigkeiten aus Dresden erfahren Sie hier!