Künstliche Intelligenz in Unternehmen – Medizin auf dem Vormarsch

Die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz wird in der nächsten Zeit enorm zunehmen. In der Veranstaltungsreihe „Fit für die Zukunft“ der Wirtschaftsprüfergesellschaft Schneider + Partner haben Vertreter aus Forschung und Wirtschaft veranschaulicht, wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändern und verbessern kann.

André Rauschert vom Fraunhofer-Institut Dresden ist Leiter einer Forschungsgruppe für digitale Geschäftsprozesse. Das Institut hat eine Allianz gegründet, die aus etwa 10.000 Mitarbeitern besteht, welche speziell das Thema Künstliche Intelligenz erforscht. Unter den Gästen erfolgten mehrere Abstimmungen, unter anderem auf die Frage, wo sie aktuell Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz in ihrem Unternehmen sehen. Die meisten Stimmen gab es hier für die Buchhaltung. Auch im medizinischen Bereich wird es große Fortschritte geben. Wissenssemantiken sollen so vernetzt werden, dass in 15 Jahren Krebs vollständig heilbar ist.