Kürzungen im Personennahverkehr beschlossen – Auswirkungen in Dresden

Durch die Kürzungen im Personennahverkehr in Sachsen hat auch die DVB weniger Mittel zur Verfügung. Das Statement dazu von DVB-Sprecher Falk Lösch im Video unter www.dresden-fernsehen.de. +++

 
Das sind Fördermittel, die dazu dienen, Gleistrassen zu bauen, zu sanieren oder zu rekonstruieren.
 
In ganz Sachsen sollen die Gelder nach dem Haushaltsentwurf für die nächsten Jahre auf 2 Millionen Euro begrenzt werden. 

Im schlimmsten Fall droht eine Verschlechterung des Gleiszustandes.
 
In absehbarer Zeit könnten auf ohnehin schon schlechten Straßen, wie zum Beispiel auf der Königsbrücker oder Pennricher Straße, Langsamfahrstellen entstehen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!