Kugeliger Nachwuchs im Tierpark

Chemnitz- Der Tierpark Chemnitz freut sich über Nachwuchs bei den Kugelgürteltieren.

Ganz überraschend kam am 29. August ein männliches Jungtier zur Welt. In Gedenken an seinen im Juni verstorbenen Vater „Flitz“, bekam der Kleine von seinen Pflegern den Namen „Fritz“. Anfangs hielt sich das Jungtier noch versteckt, doch seit einigen Tagen erkundet es nun eigenständig das Gehege.

Die beste Chance, einen Blick auf den Nachwuchs und seine Mutter zu werfen, haben Besucher immer mittwochs, 14 Uhr, beim allwöchentlichen Kontrollwiegen der Gürteltiere im Krallenaffenhaus.