Kulkwitzer See mit unverändert guter Wasserqualität

Der Kulkwitzer See ist unverändert ein See mit guter Wasserqualität, teilte das Leipziger Amt für Umweltschutz mit. Anhand von langjährigen Messreihen ist belegt, dass keine akuten Gefahren bestehen und somit auch keine Sofortmaßnahmen für den See notwendig sind.

Dies wurde am Donnerstag bei einer Informationsveranstaltung des Zweckverbandes „Erholungsgebiet Kulkwitzer See“ – dessen Träger die Städte Leipzig und Markranstädt sind – zum Thema „Wasserbeschaffenheit des Kulkwitzer Sees“ deutlich.

Weitere Erkenntnis über den Kulkwitzer See:
Die regelmäßig stattfindenden Wasseruntersuchungen werden verdichtet und das vorliegende limnologische Gutachten aus dem Jahr 2002 wird fortgeschrieben. Mit diesem Gutachten werden die physikalische Schichtungsentwicklung, Sichttiefe und Lichtklima, Sauerstoff- und Nährstoffhaushalt untersucht und Maßnahmen abgeleitet.

Im Auftrag der Stadt Leipzig wurde  am Donnerstag bereits eine Sedimentprobenahme im See durchgeführt. Das Ende August vorliegende Ergebnis wird Aufschluss bringen, ob sich der Nährstoffgehalt seit 2002 verändert hat.