Kulturfestival Begegnungen: Halbzeit-Bilanz positiv

Das diesjährige Chemnitzer Kulturfestival „Begegnungen“ hat die erste Halbzeit erfolgreich gemeistert.

Beginnend mit der spektakulären Eröffnung des traditionsreichen Festivals am 16. Oktober 2004 in der Chemnitz Arena sind nach Information aus dem städtischen Kulturamt die bis jetzt elf Veranstaltungen und zwei Ausstellungseröffnungen mit großer Resonanz und viel Begeisterung vom Publikum aufgenommen worden. Insgesamt besuchten etwa 12.800 Gäste die vielfältigen und attraktiven Festivalangebote. Auch in der zweiten Halbzeit des Chemnitzer Kulturfestivals „Begegnungen“ erwarten das Publikum hochkarätige Künstler. Auf Grund von Krankheit muss die Veranstaltung „Mission Transit“ am 30. Oktober im Haus am Schillerplatz ausfallen. Der Veranstalter verspricht jedoch, so informiert das städtische Kulturamt weiter, die 007-Party nachzuholen. Bereits gekaufte Karten werden zurückgenommen, der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.