Kulturpalast: Wiedereröffnung im August

Mit einem Tag der offenen Tür soll am 25. August der Kulturpalast wieder eröffnet werden.

Bis dahin sollen die Brandschutzarbeiten beendet sein.
 
Für die Sanierung hat der Finanzausschuss gestern zusätzliche 3,7 Millionen Euro genehmigt. Dafür wird große Saal brandtechnisch auf Vordermann gebracht und die übrigen Räume für Tagungen und Veranstaltungen hergerichtet.

Finanziert werden soll dies durch Grundstücksverkäufe.

Ein Antrag des Stadtrates Andreas Krien den Kulturpalast abzureißen, wurde abgelehnt.

Bücher und DVDs bei dresden-fernsehen.de