Kulturpreisverleihung in der Frauenkirche: Interview mit Moderator Kai Pflaume

Am 2. Oktober wird der Europäische Kulturpreis in der Dresdner Frauenkirche verliehen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Baltic Sea Youth Philarmonic Orchester. Dresden Fernsehen hat vorab mit Kai Pflaume gesprochen. +++

Aus Anlass des 25. Jubiläums der Wiedervereinigung wird der Europäische Kulturpreis in diesem Jahr in der Dresdner Frauenkirche verliehen. Moderiert wird die Veranstaltung „Was uns vereint“ vom gebürtigen Hallenser Kai Pflaume. Er kann sich noch gut an den Mauerfall erinnern.

Interview im Video mit Kai Pflaume, Moderator

Seit 1993 werden mit dem Kulturpreis Menschen oder Organisationen geehrt, die sich für das Zusammenwachsen Europas einsetzen.

Interview im Video mit Tilo Braune, Präsident der Europäische Kulturstiftung Pro Europa

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr auch ein Kulturpreis für Bildende Kunst in Kooperation mit der Ostrale verliehen. Für Pfarrer Feydt ist die Dresdner Frauenkriche der perfekte Ort dafür.

Interview im Video mit Sebastian Feydt, Pfarrer Frauenkirche Dresden

Nach einigen Jahren im TV-Geschäft konnte er schon viele bekannte Gesichter kennenlernen.

Auf den Preisträger Manfred Krug freut er sich jedoch ganz besonders.

Wer kein Ticket für das Event am 2. Oktober ergattern kann, hat die Möglichkeit, die Veranstaltung vor der Frauenkirche live zu verfolgen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar