Kultusminister fragt in Schulen und Kitas nach

Sachsen- In den Schulen und Kitas in Sachsen herrscht aufgrund niedriger Inzidenzen Normalbetrieb mit Schutzmaßnahmen. Das ermöglicht Kultusminister Christian Piwarz wieder regelmäßige Besuche in den Einrichtungen.

Bei diesen will Piwarz von Schülern und Lehrern erfahren, welche Spuren die vergangenen Monate hinterlassen haben und wo Verbesserungen notwendig sind. Durch die Besuche des Kultusministers sollen Eindrücke gesammelt werden, um die Bildung weiterzuentwickeln und die Schüler für die Zukunft zu rüsten.