Kultusminister Piwarz mit Corona infiziert

Sachsen- Sachsens Kultusminister Christian Piwarz hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Sachsens Kultusminister Christian Piwarz hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Nach dem Auftreten erster Symptome haben das sowohl Schnelltests als auch ein anschließender PCR-Test bestätigt. Seit gestern befindet sich der Kultusminister in häuslicher Quarantäne. Er habe deshalb alle Präsenztermine abgesagt und geht seinen Aufgaben von zuhause aus nach. Piwarz sei vollständig geimpft und zeige Erkältungssymptome, wie das Sächsische Staatsministerium für Kultus am Dienstag mitteilte.