Kultusministerium zeichnet kreativste Schulen aus

An 26 Schulen wird das Sächsische Kultusministerium den Titel „Schule mit Idee 2010“ verleihen. Die Bildungseinrichtungen werden für ihre außergewöhnlichen und innovativen Projekte ausgezeichnet. Insgesamt hatten sich 118 Schulen in diesem Jahr für den Titel beworben.

Die Gewinner erhalten eine Ehrentafel für ihr Schulgebäude sowie einen Brief-Stempel „Schule mit Idee 2010“.

Die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl der ausgezeichneten Projekte waren neben der Kreativität auch die Beteiligung der Schüler beim Planen und Umsetzen, Teamarbeit, fächerübergreifendes Arbeiten sowie eine gesellschaftliche Relevanz und Lebensbezug. Seit 1999 wurde der Titel „Schule mit Idee“ an insgesamt 319 Schulen (mit den Preisträgern 2010) verliehen.

Auf der Auszeichnungsveranstaltung zeigen die Mittelschule „Dr. Theodor Neubauer“ aus Kirchberg und die 68. Mittelschule Leipzig einen Ausschnitt aus ihrem Projekt. Die Leipziger Mittelschule stellt ihr Theaterprojekt „Sherlock Holmes“ vor.