Kundenservice mal anders: Neue LVB-Regelung „erlaubt“ Schwarzfahren!

Eine neue Vorschrift der Leipziger Verkehrsbetriebe untersagt Ihren Straßenbahnfahrern ab sofort, Tickets an die Fahrgäste zu verkaufen. Sollte der Automat an der Haltestelle oder in der Bahn kaputt sein, ist Schwarzfahren „erlaubt“. +++

Neben den offiziellen Ticketverkaufsstellen sollen ausschließlich die Automaten an den Haltestellen und in den Trams zum Verkauf von Fahrkarten dienen. Bei einem defekten Gerät muss der LVB-Kunde laut neuer Regelung kein Ticket lösen. Die Kundenfreundlichkeit soll mit dieser neuen Maßnahme gesteigert werden.