Kundgebung zum Thema „Stoppt das Töten in Syrien“

Am Sonnabend ab 14 Uhr  gibt es eine Kundgebung am Dr. Külz-Ring vor der Altmarktgalerie mit dem Thema “Stoppt das Töten in Syrien. +++

Der Kampf der in Dresden lebenden Syrer gegen das Töten in ihrem Heimatland geht weiter.

Wie schon im März gibt es am Sonnabend eine Kundgebung am Dr. Külz-Ring vor der Altmarktgalerie in Dresden mit dem Thema: „Stoppt das Töten in Syrien“.

Ab 14 Uhr ruft der Verein shaàm dazu auf, für eine friedliches und demokratisches Syrien einzutreten.

Für die Kundgebung konnte unter anderem Frank Richter, Mitbegründer der „Gruppe der 20“ in Dresden, als Redner gewonnen werden.  In der Dresdner Innenstadt erwarten die Organisatoren zahlreiche interessierte und engagierte Bürger Dresdens.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar