Kundgebungen in Chemnitzer Innenstadt

Am Samstagnachmittag werden erneut Demonstrationen in Chemnitz stattfinden.

Zunächst wird um 14 Uhr vor dem Karl-Marx-Kopf eine Kundgebung des Bündnisses „Chemnitz Nazifrei“ durchgeführt.

Unter dem Motto „Gesicht zeigen gegen Rassismus“ werden die Teilnehmer anschließend im einem Demonstrationszug zur Brückenstraße laufen.

Dort wollen sie sich einer Demo der Initiative „Chemnitz wehrt sich“ entgegenstellen, die sich ab 15 Uhr auf dem Theaterplatz versammelt.

„Chemnitz wehrt sich“ will erneut gegen die aus ihrer Sicht verfehlte Asylpolitik protestieren und auf einem Rundweg durch die Innenstadt ziehen.

Vor zwei Wochen waren bei beiden Demonstrationen jeweils 500 Teilnehmer auf die Straße gegangen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar