Kunst am Wasser

An der Talsperre Kriebstein heulen seit dem 23. Juli wieder die Kettensägen von Künstlern aus Sachsen und Thüringen.

An der Bootsanlagestelle in Lauenhain findet bereits zum 8. Mal die Kunst am Wasser statt. Bis zum 27. Juli können Neugierige den Künstlern bei Ihrer Arbeit zusehen und miterleben wie aus einem Baumstamm eine Skulptur wächst oder Blüten und Tiere auf Fliesen gemalt werden.
Außerdem geben die Künstler gern Auskunft über Hintergrund und Idee ihrer Arbeiten. Nach der Fertigstellung werden die Kunstwerke am Kunstwanderweg rund um die Talsperre aufgestellt. Der Kunstwanderweg beinhaltet mittlerweile schon mehr als 20 Exponate und wird jedes Jahr erweitert.
Neben der Kunst am Wasser findet am 26. und 27 Juli an der Talsperre Kriebstein das Talsperrenfest statt.