Kunst aus dem unmittelbaren Erlebnis

Am Mittwoch eröffnet in der Chemnitzer Galerie Weise eine Ausstellung mit der Münchner Malerin Caterina Albert.

Die Künstlerin verkörpert ein interessantes Stück deutscher Zeitgeschichte und verarbeitet in ihren Bildern Themen, die ihrem unmittelbaren Erleben entspringen. Kennzeichen ihrer Malerei ist eine außergewöhnliche Plastizität. Die Gemälde von Caterina Albert scheinen sich an aktuellen Kunstströmungen zu orientieren. Die Vernissage beginnt um 19.30 Uhr.

Mehr Informationen finden Sie unter www.galerie-weise.de. 

Keine Veranstaltung oder Party am Wochenende verpassen: Mit dem kostenlosen SACHSEN FERNSEHEN Newsletter!

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar