Kunst für Chemnitz

Der Kaßberg hat einen neuen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum erhalten – das kieselstein.

Im Firmengebäude des Chemnitzer Maschinenbauers Kieselstein sollen lokale Künstler eine Plattform zur Präsentation erhalten.

Interview: Dr. Stephan Kieselstein – Geschäftsführer Kieselstein Group

Eröffnet wird der Raum am Freitagabend mit einer Ausstellung von Klaus Süß. Gezeigt werden sowohl alte als auch neue Arbeiten des Chemnitzers Grafikers.

In Zukunft seien auch Musikkonzerte und Diskussionsrunden in den ehemaligen Produktionsräumen geplant.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar