Kunst gegen Komasaufen – Leipziger Schüler bei DAK-Malwettbewerb erfolgreich

Die DAK Gesundheit initiierte in den letzten Monaten einen bundesweiten Plakatmalwettbewerb für Schülerinnen und Schüler. Unter dem Motto „Bunt statt Blau“ wurden rund 15.000 Arbeiten eingereicht. Zwei Leipzigerinnen standen dabei auf dem Treppchen.

Die Schülerin Paula und ihre Freundin aus Leipzig belegten mit ihrem Platz den 3. Platz für den Freistaat Sachsen. Die großangelegte Kampagne richtete sich gegen den massiven Alkoholmissbrauch, der gerade bei Jugendlichen sehr bedenklich ist. Auch in Zukunft plant die DAK Gesundheit ähnliche Aktionen zu veranstalten.