„Kunstraum Halle 14“ wird weiter saniert

Die 2008 begonnene Modernisierung und Instandsetzung der Gemeinbedarfeinrichtung „Kunstraum Halle 14“ der Baumwollspinnerei wird in diesem Jahr fortgesetzt. Dabei werden größtenteils für den Brandschutz relevante Maßnahmen durchgeführt. +++

Das Projekt wird mit der Förderung des Bund-Länder-Programms „Stadtumbau Ost“ realisiert. Eingesetzt werden Fördermittel in Höhe von etwa 690.000 Euro.
Die Stadt Leipzig beteiligt sich mit knapp 100.000 Euro, Der Eigentümer der „Halle 14“ übernimmt den kommunalen Pflichtanteil.

Der „Kunstraum Halle 14“ hat sich in den vergangenen Jahren als Produktions- und Ausstellungsstätte für zeitgenössische Kunst und Kultur etabliert.