Kunststudenten beleben Ostragehege

Im ehemaligen Schlachthof im Ostragehege gibt es eine neue Ausstellung.

  In der Schau Mnemosyne & Lethe stellen Kunstpädagogigstudenten der TU Dresden ihre Arbeiten vor. Gezeigt werden Objekten, die zuvor in den Kursen Kontextuelle und Konzeptuelle Kunst sowie Gedächtnis der Kunst erarbeitet wurden. Bis Freitag sind die Objekte und mehrere Perfomances zu sehen. Darunter auch zwei Arbeiten, die in Zusammenarbeit mit tschechischen Studenten entstanden sind. Abschluss ist die große ArtiParti am Freitag.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.