Kunstwerk von Stephanie Brittnacher im smac ausgestellt

Chemnitz- Im staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz wird ein neues Kunstwerk der Chemnitzer Illustratorin Stephanie Brittnacher ausgestellt.

Im Rahmen der Ausstellung „Die Stadt. zwischen Skyline und Latrine“ erstellte die Künstlerin ein 1,7 x 1,2 Meter großes Wimmelbild. Dieses trägt den Titel „Tiere in der Stadt“. Dabei fungiert Chemnitz als Kulisse für viele große und kleine Tiere, welche mittlerweile in hiesigen Städten zu finden sind. Für den Besuch der Ausstellung ist ein tagesaktueller negativer Test bzw. ein Impfnachweis oder eine Genesung von Nöten. Zudem gilt die Maskenpflicht und es wird gebeten, genügend Abstand zu halten.