Kurheim Volkersdorf zu Gast bei KFC

Kinder aus dem Kurheim in Volkersdorf bei Dresden sind am Montag bei Kentucky Fried Chicken in der Centrum Galerie zu Gast gewesen. Dort konnten sie kostenlos essen und trinken. +++

Thomas Vetter von der Wohnungsgenossenschaft „Lößnitz“ organisierte mit dem Leiter des Restaurants den Besuch der Kinder. Sie leben derzeit für vier Wochen in Volkersdorf, um sich von der strahlenbelasteten Heimat in Weißrussland zu erholen.

Vor circa einem Monat drohte dem Kinderkurheim mangels Geldes die komplette Schließung.

Interview Bernd Born, Heimleiter Volkersdorf

Das heißt: Für weitere zwei Monate können sich weißrussische Kinder in Volkersdorf erholen. Damit sie aber weiterhin zur Regeneration nach Deutschland kommen können, werden dringend Spenden benötigt.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar