Kurs an der HWK: „Hilfe, ich finde mich im neuen MS-Office nicht mehr zurecht!“

Microsoft Office 2007 und 2010 versprechen eine neue Art der Benutzerführung, neue Funktionen und effektiveres Arbeiten. Wer jedoch von älteren Versionen der weit verbreiteten Bürosoftware umsteigt, ist nach der Installation oft überfordert.

Kaum eine Einstellung ist an der gewohnten Stelle zu finden. Das kann im Alltag schnell für Frustration sorgen.

Die Handwerkskammer zu Leipzig bietet Anwendern nun Abhilfe mit der Seminarreihe „Office 2007 – Wo finde ich was?“. In 16 Unterrichtseinheiten erhalten Kursteilnehmer einen praxisorientierten Überblick über die neue Bedienoberfläche und lernen, wie sie effektiv mit den neuen Versionen von Word, Excel und Powerpoint umgehen.

Der vierteilige Kurs findet ab 4. Mai jeweils mittwochs, 17 Uhr, im PC-Kabinett des Bildungs- und Technologiezentrums der Handwerkskammer zu Leipzig, Steinweg 3, 04451 Borsdorf, statt. Alternativ kann an zwei Samstagen (14. und 21. Mai) von 8 bis 15 Uhr die Schulbank gedrückt werden.

„Auch wenn viele Privatanwender schon auf frei verfügbare Office-Anwendungen umgestiegen sind, ist das Produkt von Microsoft nach wie vor auf vielen Privat- und Firmenrechnern verbreitet“, weiß Reinhard Schröter, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Leipzig.

„Der Kompaktlehrgang wurde deshalb sowohl für Unternehmer und Angestellte als auch für Privatanwender konzipiert. Wer teilnimmt, kann verhindern, dass seine Arbeitsproduktivität durch zeitraubende Suchaktionen sinkt. Schließlich nützen auch die neuen Features wenig, wenn man einfache Basisfunktionen nicht mehr findet“, so Schröter weiter.

Um Anmeldung bis 29. April wird gebeten. Mehr Informationen gibt es bei Katrin Hauk unter 0341 2188-234 oder auf www.hwk-leipzig.de.