Kurt Biedenkopf im „Haus des Buches“

Im Dresdner Haus des Buches ist gestern der ehemalige sächsische Ministerpräsident zu Gast gewesen.

Kurt Biedenkopf begleitete die Buchvorstellung des CDU-Politikers Roland Wöller. Er präsentierte sein neues Werk „Der Forschungsbeirat für Fragen der Wiedervereinigung Deutschlands 1952 – 1975“. Dieses Expertengremium der Bundesregierung erarbeitete bereits in den 50-iger Jahren kontkrete Lösungsvorschläge für den Tag der Wieder-vereinigung und wurde 1975 aufgelöst. Ex-Ministerpräsident Kurt Biedenkopf bezeichnete das Buch als „gründlich und zuverlässig“. Die zahlreichen Besucher im Haus des Buches nutzten anschließend die Möglichkeit der Diskussion über dieses einschneidende deutsche Ereignis.