Kurt Burckhardt wird vermisst

Am Sonntag, gegen 12.00 Uhr, verließ zum wiederholten Mal der unter Demenz und Orientierungslosigkeit leidende Herr Kurt Burckhardt das Altersheim „Martin Andersen Nexö“ in unbekannte Richtung.

Die beliebtesten Aufenthaltsorte des 83-Jährigen sind unter anderem der Friedenspark, Silbersee, Wildpark und Kleingartenanlagen in Lößnig.

Polizeiliche Ermittlungen seit dem Verschwinden des Mannes verliefen bisher ergebnislos.

Personenbeschreibung:
– Scheinbares Alter 78 bis 85 Jahre
– 175 cm groß
– schlanke Gestalt
– graue kurze Haare (Haarkranz)
– sichtbares Melanom auf dem Kopf,
– gut zu Fuß
– ständiger Brillenträger.

Die Polizei bittet Bürger um Mithilfe bei der Suche nach der Vermissten. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Leipzig, Dimitroffstr. 1, Telefon 0341 96 64 22 34 oder eine andere Polizeidienststelle entgegen.