Kurze Abwesenheit genügte

Ein junger Chemnitz hat am Mittwochvormittag eine böse Überraschung erleben müssen.

Der 29-Jährige hatte gegen 11.30 Uhr für knappe 2 Stunden seine Wohnung in der Elisenstraße verlassen. Als er zurückkam, mußte er feststellen, dass unbekannte Täter seine Wohnungstür aufgebrochen und die gesamte Wohnung durchsucht hatten.

Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Laptop entwendet. Nähere Angaben zum Diebstahl- oder Sachschaden sind nicht bekannt.  

Interessante Lektüre für kalte Januarabende oder kuschlige Musik – SACHSEN FERNSEHEN hilft mit dem Shop – DVD, Bücher, CDs

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar