Kurzfilm-Tipp: „Karl und Kasimir“

Dresden - Am Sonntag 11.00 Uhr wird im Programmkino Ost die Premiere des Kurzfilms "Karl und Kasimir" stattfinden. Julian und Jacob Wallner haben den Film produziert und eigens die Filmmusik komponiert. Die Filmemacher gehen beide noch zur Schule.

Für den Film konnten Wolfgang Stumph, Eric Brünner und Mike Zaka Sommerfeldt gewonnen werden. Die Textgrundlage für den Film ist ein Stück ihres verstorbenen Vaters, des in Dresden bekannten Dramatikers Heinz Drewniok.