Kurzfristige Spielplanänderung an den Landesbühnen

Bei den Landesbühnen Sachsen ändert sich der Spieltag am 18., 20. und 21. Dezember. Am Donnerstag uns Sonntag wird das Stück „Ox und Esel“ durch andere Aufführungen ersetzt. Der geplante Liederabend am Samstag ist abgesagt und wir auf Anfang März verschoben. +++

Am Donnerstag, 18.12., 10 Uhr kommt statt „Ox und Esel“ auf der Studiobühne das GASTSPIEL „WO IST DER ZIRKUS?“ MIT RAINER KÖNIG, Pantomime und Clownerie für Kinder.

Der Clown ist da – aber wo ist der restliche Zirkus? Nicht gekommen. Was nun? Alles alleinemachen…? Alles ausfallen lassen…? NIEMALS! Die Kinder sind ja da. Die Kinder! Na klar, das ist die Lösung! Sie werden zu den Akteuren! Und so entsteht aus dem „Nichts“ und grenzenloser Phantasie ein Zirkusprogramm mit allem was dazu gehört: Kapelle, Hochseilakrobaten, Jongleuren, einem Zauberer und völlig neuen, unglaublichen Attraktionen. Ein Mitspielprogramm für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie.

Am Sonntag, 21.12., 15.00 Uhr kommt statt „Ox und Esel“ die Kinderoper „Petterson und Findus und der Hahn im Korb“.
 
Am Samstag, 20.12., 20.00 ist der LIEDERABEND – VON DER SEINE BIS AN DIE NEWA im Glashaus abgesagt und – verschoben auf 5.3.2014, 22.00 Uhr zur Vollmondnacht.

Quelle: Landesbühnen Sachsen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar