Kurzzeitige Verkehrseinschränkungen wegen Fahrrad-Demo

Dem Ordnungsamt liegt eine Versammlungsanmeldung des Student_innenRates der Universität Leipzig vor. Demnach soll heute (12. Februar) ein Aufzug unter dem Motto „Fahrradfahren gegen Kürzungen“ stattfinden. Dieser wird in der Zeit von 18 bis etwa 20 Uhr die folgende Route nehmen. +++

Augustusplatz → Grimmaischer Steinweg → Nürnberger Straße → Brüderstraße → Talstraße → Liebigstraße → Linnestraße → Philipp-Rosenthal-Straße → Straße des 18. Oktober → Arthur-Hoffmann-Straße → Hohe Straße → Bernhard-Göring-Straße → Schenkendorfstraße → Karl-Liebknecht-Straße → Connewitzer Kreuz → Karl-Liebknecht-Straße → Schenkendorfstraße → August-Bebel-Straße → Dufourstraße → Floßplatz → Harkortstraße → Beethovenstraße → Grassistraße → Karl-Tauchnitz-Straße → Martin-Luther-Ring (Innenring) → Dittrichring → Goerdelerring → Richard-Wagner-Platz → Brühl → Ritterstraße → Nikolaikirchhof.

Die Veranstalter rechnen mit etwa 80 Versammlungsteilnehmern. Als Kundgebungsmittel wurde ein Lastenfahrrad mit Lautsprecheranlage angemeldet.

Der Aufzug wird durch die Polizei abgesichert. Da es die prognostische Teilnehmerzahl und die angemeldeten Kundgebungsmittel erforderlich machen, den Aufzug auf den Straßen durchzuführen, ist auf der benannten Route heute mit kurzzeitigen Verkehrseinschraäkungen sowohl im Individual- als auch im öffentlichen Personennahverkehr zu rechnen.