Labor in Dresden-Südvorstadt in Brand – Ursache unklar

Aus unbekannter Ursache ist es am Samstag in einem Labor auf dem Zelleschen Weg zum Brand von Laboreinrichtung gekommen. Dadurch wurde eine Wasserleitung zerstört. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. +++

Das austretende Wasser lief bis in das Erdgescoss und verursachte auch dort nicht unerhebliche Schäden.

Der Brand wurde von den Einsatzkräften schnell gelöscht. Das Wasser in den beiden Geschossen wurde mittels Industriesauger (Staubsauger zur Wasseraufnahme) aufgenommen.

Im Einsatz waren zwei Löschzüge (8 Fahrzeuge und 36 Einsatzkräfte) sowie die Freiwillige Feuerwehr Dresden-Kaitz.

Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar