Lachmesse feiert 20-jähriges Jubiläum

Auch zu der Jubiläums-Feier gastieren wieder in elf Tagen über 160 Künstler aus sieben Ländern und bedienen die bewährte und gesamte Spannbreite des Festivals mit Kabarett, Comedy, Clownerie, Musik und satirischen Lesungen.

103 Veranstaltungen in den Veranstaltungshäusern der Kabaretts: „academixer“, „Leipziger Pfeffermühle“, „Die Funzel“/ Strohsack, Kabarett Sanftwut, Central Kabarett, moritzbastei, Werk II, Krystallpalast Varieté, RevueTheater Am Palmengarten, der Oper und dem Centraltheater erwarten wieder von nah und fern ein aufgeschlossenes Publikum in der Kabarett-Hochburg Leipzig, zu der sich jüngst auch die Stadt Leipzig sowie ihre Firma Leipzig Tourist und Marketing offiziell bekannte und eine spannende Kampagne ins Leben rief.

Prinzip des Lachmesse e.V. Leipzig ist und bleibt es, paritätisch Künstler aus Ost und West – natürlich auch aus Nord und Süd zusammenzuführen. Zum Jubiläum wurden die bisherigen Preisträger der Lachmesse eingeladen.

Neben den bisherigen Lachmessepreisträgern wurden die aktuellen Kabarett-Preisträger des Jahrgänge 09/10 eingeladen, wie Christoph Sieber, Matthias Egersdörfer und Wilfried Schmickler, die Stars der Szene mit neuen Programmen, wie Georg Schramm, die Distel, die Magdeburger Zwickmühle, Arnulf Rating, Frank Lüdecke, , Jürgen Becker, Thomas Nicolei, Erwin Grosche, Alfons, die Herkuleskeule, das Trio Griess, Konejung und Neutag, Armin Fischer, Volker Diefes, Django Asül, Holger Paetz und Richard Rogler.

Und es gibt Neuentdeckungen, Künstler die ihr Lachmesse-Debüt haben, wie Ken Bardowicks, Ulan und Bator, Gerd Knebel, Chin Meyer, Axel Pätz, Nepo Fitz, Jundula Deubel und Thomas Kreymeier.
Die Riege der internationalen Gäste führen an: der jüngste Salzburger-Stier-Preistrager Joesi Prokopetz aus Wien. Ferruccio Cainero (I), das hinreißende Duo OHNE ROLF (CH), Alfons (F), Mark Britton (GB) und extra : Josef Hader.