Ladendieb in Dresden droht mit Teppichmesser

Am Donnerstagnachmittag stahl ein Unbekannter verschiedene Lebensmittel in einem Supermarkt an der Cämmerswalder Straße. +++

Die Waren verstaute er in einen Rucksack und verließ das Geschäft ohne zu bezahlen. Ein Mitarbeiter (43) des Marktes hatte die Tat beobachtet und sprach den Dieb an. Dieser bedrohte den 43-Jährigen daraufhin mit einem Messer und flüchtete. Der Dieb entkam unerkannt.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!