Ladendiebe verletzen Angestellte

Chemnitz – Am Donnerstagmorgen fielen Mitarbeitern eines Einkaufsmarktes in der Reineckerstraße ein Pärchen auf, die offenbar Waren in ihrem Rucksack verschwinden ließen.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Als sie die Kasse passieren wollten, sprach die beiden eine Mitarbeiterin an. Daraufhin wurde diese beiseite gestoßen und von dem Mann zusätzlich noch getreten. Die Kassierin zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Die Ladendiebe konnten schließlich flüchten. Wie sich später herausstellte, haben sie Spirituoren im Wert von 45 Euro gestohlen.

Die Diebe wurden wie folgt beschrieben:
Der Mann:
-etwa 1,70 Meter groß und zirka 25 Jahre alt
-vernarbtes Gesicht
-Bekleidet war er mit einem schwarzen Basecap, einer schwarzen Jogginghose und einer
schwarzen Jacke
-Dabei hatte er einen ebenso schwarzen Rucksack mit weißer „Puma“- Aufschrift
Die unbekannte Frau:
-zirka 1,60 Meter groß und etwa 20 Jahre alt
-rote Haare, welche an der linken Seite sehr kurz geschnitten sind
-sie hatte eine pinke Handtasche bei sich

Die Ermittlungen wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls hat die Polizei aufgenommen.