Ladenschluß geändert

Blumen und Backwaren dürfen in Sachsen künftig auch wieder am Totensonntag, am Volkstrauertag und am Buß- und Bettag verkauft werden.

 Daneben ist Blumenhändler nun auch generell die Öffnung am Muttertag erlaubt. Diese Änderung des vor einem Jahr in Kraft getretenen Ladenöffnungsgesetz hat der Landtag gestern beschlossen. Bisher galt das Verkaufsverbot an 16. Feiertagen im Jahr. Nach heftigen Protesten wurde die Regelung nun gelockert.