Länderübergreifende Schwerpunktkontrollen in der Binnenschifffahrt

Kontrollen sollen den Stand der Sicherheit überprüfen. Beginn: 09. Mai. +++

Auch in diesem Jahr finden in der Zeit vom 09. bis zum 20. Mai 2013 länderübergreifende Schwerpunktkontrollen auf den Gewässern der Länder Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen sowie Mecklenburg-Vorpommern statt.

Der Grundgedanke der Aktion ist, durch gezielte Kontrollen den Stand der Sicherheit von Schiff und Besatzung in der Berufsschifffahrt, insbesondere auch in der gewerblichen Freizeitschifffahrt aber auch im Bereich des privaten Wassertourismus zu überprüfen.

Daneben ist der Fokus auch auf die Verkehrstüchtigkeit von Fahrzeug und Besatzung sowie die vorgeschriebene Kennzeichnung des Fahrzeuges ausgerichtet.