Lärmbeeinträchtigungen in den Abendstunden – KWL saniert Kontrollschächte in der Virchowstraße

Defekte Schachtabdeckungen repariert die KWL – Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH an diesem Freitag in der Gohliser Virchowstraße. +++

Ziel ist es, die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten: Daher realisiert die KWL die Arbeiten in der Nacht auf Samstag zwischen 18 und voraussichtlich 0 Uhr. Da die Kanaldeckel straßenmittig liegen, können die Arbeiten nur bei einer Vollsperrung ausgeführt werden. Die Virchowstraße muss dabei im Abschnitt zwischen Hannoverscher Straße bis Viertelsweg stadteinwärts gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Durch die verkehrsbedingte Belastung der Virchowstraße als Umleitungsstrecke sind einige Kanaldeckel locker und klappern. Die KWL setzt nun neue Schachtabdeckungen und asphaltiert diese ein. In dem Zuge werden auch die Kontrollschächte saniert. Nach dem Aushärten des Asphalts kann die Virchowstraße dann voraussichtlich ab Samstagfrüh wieder voll genutzt werden.
 
Die Arbeiten an den Mischwasserschächten sind nicht nur zu sehen, sondern auch zu hören. Die KWL bittet Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. Rund um die Uhr ist der Entstörungsdienst der KWL unter Telefon 0341 969-2100 zu erreichen.