Lagerraum in Flammen

Penig: Im Ortsteil Chursdorf kam es am Montagnachmittag aus bisher ungeklärter Ursache in einem ca. 12 m x 7 m großen, als Lager genutzten Raum eines Wohnhauses an der Chursdorfer Straße zu einem Brand.

Das Haus ist Teil eines ehemaligen Dreiseitenhofes. Es befanden sich keine Bewohner im Haus. Die Freiwilligen Feuerwehren Penig, Tauscha, Chursdorf und Burgstädt waren mit insgesamt 12 Fahrzeugen und 57 Kameraden im Löscheinsatz und konnten ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Stallgebäude verhindern.

Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen noch keine Angaben vor. Das Haus ist nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht mehr bewohnbar. Die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei werden am heutigen Tag ihre Arbeit aufnehmen.