Landesfrauenrat übt Kritik: Mehr Fälle von häuslicher Gewalt in Sachsen

Im letzten Jahr ist es im Freistaat vermehrt zu häuslicher Gewalt gekommen. Die Zahl stieg im Vergleich zu 2010 um 4,4 Prozent auf insgesamt 2.831. Experten vermuten allerdings eine erheblich höhere Dunkelziffer. +++

In rund 78 Prozent der Fälle sind übrigens Frauen die Opfer der häuslichen Gewalt. Der Landesfrauenrat übte indes scharfe Kritik an der Entwicklung. Grund für sei immer dünner werdende Netz bei der Betreuung und Beratung von Betroffenen. In mehreren Landkreisen gebe es kein einziges Frauenschutzhaus mehr, hieß es weiter.