Landeskriminalamt Sachsen bitte um Hilfe

Die Polizei sucht bundesweit Angaben zur Identität eines etwa 60 bis 70 Jahre alten Mannes, der beim Baden auf der Insel Norderney ertrunken ist. Alle Informationen finden Sie auf www.dresden-fernsehen.de +++

Am Samstagnachmittag entdeckten Spaziergänger am Nordstrand der Insel Norderney gegen 16:00 Uhr eine männliche Wasserleiche. Die Identität des Mannes ist unbekannt.

Zur Klärung der Todesumstände wurde am Montagvormittag eine rechtsmedizinische Untersuchung veranlasst. Daraus ergab sich, dass kein Fremdverschulden vorliegt.

Der bislang unbekannte Mann erlitt vermutlich beim „Baden“ einen Herzinfarkt und verstarb daran im Wasser. Der bislang Unbekannte war ca. 60 bis 70 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Er wog ca. 70 kg und hatte weißes Haar mit einem hohen Ansatz an der Stirn. Er trug eine schwarze Badehose.

Eine entsprechende Vermisstenmeldung liegt der Polizei bislang nicht vor. Personen, die Hinweise auf seine mögliche Identität geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04941/606-212 bei der Auricher Polizei oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: Landeskriminalamt Sachsen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!