Landkreis Mittelsachsen: 53-Jähriger erschießt seine Ehefrau

Ein 53-jähriger hatte Montagabend auf einem Grundstück an der Rossauer Straße auf seine 39 Jahre alte Frau geschossen. Notarzt und Sanitäter versuchten noch, das Opfer wiederzubeleben, die Frau starb aber noch am Tatort.+++

In Seifersbach (Gemeinde Rossau; Landkreis Mittelsachsen) hat sich am Montagabend offenbar ein tödliches Familiendrama ereignet. Wie die Chemnitzer Staatsanwaltschaf und Polizei am Dienstag bestätigten, hatte der 53-jährige Rolf Wagner gegen 19.00 Uhr auf einem Grundstück an der Rossauer Straße auf seine 39 Jahre alte Frau geschossen. Notarzt und Sanitäter versuchten noch, das Opfer wiederzubeleben, die Frau starb aber noch am Tatort.

Der 66-jährige Vater der Frau hatte die Polizei alarmiert. Eine 65 Jahre alte Familienangehörige wurde durch Schüsse am Bein getroffen. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Rolf Wagner feuerte auch auf ein Polizeiauto und ist mit einem schwarzen Audi älteren Baujahrs mit dem Kennzeichen HR-CS 904 (Schwalm-Eder-Kreis in Homberg/Efze, Hessen) mit unbekanntem Ziel auf der Flucht. Eine Polizeibeamtin  erlitt einen Schock und wurde in eine Klinik gebracht.

Eine Großfahndung nach dem Tatverdächtigen, an dem auch Beamte des Landeskriminalamtes Sachsen und Polizisten aus Thürignen und Hessen sowie ein Polizeihubschrauber beteiligt waren, blieb bis zum Montagmorgen ergebnislos. Die Polizei hat eine Öffentlichkeitsfahndung ausgelöst und sucht dringend Hinweise zum Aufenthaltsort des Rolf Wagner. Die Ermittlungsbehörden bitten um besondere Vorsicht, da der Mann bewaffnet ist. 

Quelle: News Audiovision