Landschaften im Regierungspräsidium

Das Regierungspräsidium Chemnitz präsentiert seit heute eine neue Ausstellung.

Gezeigt werden unter dem Titel „Landschaften“ Arbeiten der Künstlerin Hanna Siebenborn. Die Schau reflektiert Reise-Impressionen der Chemnitzerin aus den vergangenen fünf Jahren. Hanna Siebenborn wurde 1945 in Olbernhau geboren und arbeitet seit 1968 freischaffend. Die Künstlerin bevorzugt besonders den Siebdruck als künstlerische Ausdrucksform. Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar in der ersten Etage des Regierungspräsidiums zu sehen.